Sitemap

Die Vorgehensweise zum Deinstallieren von Oracle 12c ähnelt der Deinstallation aller Vorgänge, bei denen Oracle Database 11g viele der letzten paar Aktionen speichert.Lassen Sie uns also, ohne Zeit zu verschwenden, einen Sprung nach vorne machen und herausfinden, wie Sie die Oracle-Datenbank 12c aus Windows 7 neu installieren können.

Die Vorgehensweise zum Deinstallieren von Oracle 12c, die Sie wahrscheinlich in diesem Tutorial erfahren werden, wird wahrscheinlich MANUELL sein.Bevor Sie fortfahren, empfehle ich Ihnen, sehr vorsichtig zu sein, bevor Sie etwas löschen oder Anpassungen vornehmen.

Lassen Sie uns jedoch fortfahren und dann Oracle 12c aus dem System herunterladen.

Schritt 1: Umgebungsvariable löschen.

Das Vermeiden des Umweltfaktors kann Ihnen helfen, verschiedene Fehler zu vermeiden, wenn Sie in das Oracle-Programm aufgenommen werden möchten.Die Ratenzahlung bleibt oft aufgrund des PRVF-3929-Fehlers hängen, der besagt, dass „Umgebungsvariablenroute zu lang ist“.Um diesen Fehler zu vermeiden und eine störungsfreie Einrichtung von Oracle-Anwendungen zu gewährleisten, wird empfohlen, den Umgebungsvariableneingang Ihres Oracle Home zu löschen.

Umgebungsvariable Eingang ist der Weg zu diesem „Bin“-Verzeichnis innerhalb des Oracle Home-Verzeichnisses sieht auch ungefähr so ​​aus.

C:appIHR BENUTZERNAME product11.2.0dbhome_1bin;

So löschen Sie Umgebungsvariablen

Klicken Sie auf Ihre Computersymbole und wählen Sie dann „Eigenschaften“.Wählen Sie anschließend im linken Bereich des Systemeigenschaften-Fensters „Erweiterte Systemeinstellungen“.Dies kann "Systemeigenschaften" öffnenWindows.

Innerhalb der „Systemeigenschaften“Windows, besuchen Sie die „Advance“Tab und wählen Sie "Umgebungsvariable".

Über die „Umgebungsvariable“Fenster im Abschnitt „System Variable“Suchen Sie den Eintrag mit dem Titel „Kurs“, doppelklicken Sie darauf und starten Sie ihn.Dadurch wird ein Dialogfeld „Systemvariable bearbeiten“ geöffnet.Suchen Sie in diesem Dialogfeld unter dem Bereich „Variabler Wert“ Ihren Oracle Home-Eingang und löschen Sie ihn.

Schritt 2: Registrierungen löschen

Während des gesamten Setups erstellt die Oracle-Datenbank einige Registrierungen in der Windows-Methode, um die Daten ihrer Einstellungen zu speichern und für eine gute Leistung von Oracle Windows Services zu sorgen.Beim Deinstallieren von Oracle Database 12c vollständig vom System möchten Sie alle Oracle-Datenbankanbieter, die auf dem Desktop ausgeführt werden, ordnungsgemäß stoppen.Wenn Sie vorhaben, sich um die Oracle Database-Anwendungen zu kümmern, müssen Sie außerdem alle Konfigurationseinstellungen löschen.

Einfach gesagt, um sicherzustellen, dass fast jede Edition von Oracle-Datenbankanwendungen reibungslos und fehlerfrei neu installiert werden kann, ohne Ihren Computer zu beschädigen, müssen Sie alle Oracle-Datenbankregistrierungen löschen.

Registrierungen sind ein sehr heikler Teil von fast jedem Windows-System; daher kann ein Durcheinander verheerend sein und Ihr System beschädigen.Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie sie reinigen.Ich würde Ihnen dringend raten, ihre Kopie zu nehmen.

So löschen Sie die Oracle-Registries

Um einen Rekorder zu löschen, müssen Sie ihn zuerst abrufen, und von Windows aus werden alle Registrierungen in die „Registrierungs-Editoren“ eingefügt.Um den Registrierungseditor zu erhalten, öffnen Sie Ihr Dialogfeld Ausführen, indem Sie auf die Windows-Taste Ausführen und dann gleichzeitig auf die Taste drücken, oder Sie können sofort in Ihrem Menü nach AUSFÜHREN suchen.

Drücken Sie die Win-Taste + R –> Dialogfeld ausführen
Schreiben Sie die Registrierung in das Textfeld.

Sobald Sie Ihr Run-Dialogfeld gestartet haben, schreiben Sie anschließend „regedit“ und drücken Sie die Eingabetaste.Dies kann Ihren „Registry Editor“ erstellen.

Jetzt müssen wir zuerst die „Oracle Software“-Registrierung löschen.Um diese Registrierung zu erhalten, gehen Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE und danach zum Unterverzeichnis SOFTWARE.Suchen Sie unter dem Programm nach dem Verzeichnis „Oracle“.Sobald Sie dieses Verzeichnis erreicht haben, löschen Sie es und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

HKEY_LOCAL_MACHINE –> SOFTWARE –> ORACLE

Als nächstes müssen wir alle Registrierungen für Oracle Database Services löschen.Um diese Registrierungen zu erhalten, gehen Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE und danach zum Unterverzeichnis „Systems“, danach „CurrentControlSet“ und dann „Services“.Unterhalb des Services-Verzeichnisses müssen Sie alle Registries finden, die Ihren Oracle-Datenbankanbietern unterliegen.

Falls Oracle Database 12c das einzige Produkt von Oracle ist, das auf Ihrem System installiert ist, suchen Sie nach allen Registrierungen, deren Titel mit Oracle beginnen, und veröffentlichen Sie sie.Falls Sie andere Produkte von Oracle in Ihrem System installiert haben, dann seien Sie vorsichtig und löschen Sie diese.Auf dem Screenshot unten können Sie einige allgemeine Oracle Service Registrys anzeigen.

HKEY_LOCAL_MACHINE → SYSTEM → CurrentControlSet → DIENSTE

Infobyte

So sichern Sie Ihre Registrierungen:

  1. So kopieren Sie die „Oracle-Software“Registrierung, besuchen Sie HKEY_LOCAL_MACHINE im Registrierungseditor und wählen Sie dann SOFTWARE.Klicken Sie darauf und wählen Sie dann EXPORTIEREN, wählen Sie einen Ort aus, geben Sie ihm einen Titel und klicken Sie auf Speichern.
  2. Um Oracle Database Services-Registrierungen zu sichern, besuchen Sie HKEY_LOCAL_MACHINE im Registrierungseditor und anschließend das Unterverzeichnis „Systems“ und danach „CurrentControlSet“.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf CurrentControlSet und wählen Sie Exportieren, wählen Sie dann ein Ziel aus und geben Sie ihm einen Titel.

Schritt 3: Starten Sie Ihr System neu.

Als Nächstes müssen Sie Ihren Computer neu starten, da Ihr Betriebssystem möglicherweise alle von uns geänderten Konfigurationen kombiniert.

Schritt 4: Löschen Sie das Oracle Home-Verzeichnis

Ein Oracle-Haus ist ein Verzeichnis, in dem Oracle-Software installiert ist.Sobald Sie alle Registrys aller Oracle Database 12c gelöscht haben, steht es Ihnen frei, das Oracle-Home-Verzeichnis im System manuell zu deaktivieren.Um Oracle Home zu löschen, öffnen Sie Ihren Computer und fahren Sie mit Ihrem C-Laufwerk und einer anderen Branche fort, in der Sie auf Ihrer Oracle-Datenbank 12c installiert haben.Wechseln Sie in das APP-Verzeichnis im Vergleich zu diesem Verzeichnis mit Ihrem Benutzernamen, wählen Sie alle Dateien aus und löschen Sie sie.Wenn Sie Kopien speichern möchten, löschen Sie flash_recovery_area nicht.

Wenn Ihr Ordner nicht gelöscht wird, machen Sie sich keine Sorgen.Versuchen Sie zuerst, Ihren Computer zu aktualisieren, oder es ist auch möglich, das Gerät neu zu starten und dann zu löschen.Wenn es nicht gelöscht wird, überprüfen Sie anschließend erneut die professionellen Dienste und Registrierungen und stellen Sie fest, ob Sie alle Oracle-Registrierungen gelöscht haben oder vielleicht nie.Andernfalls löschen Sie die verbleibenden und versuchen Sie dann erneut, die Oracle-Datenbank zu löschen.

Schritt 5: Verzeichnis aus Programmdatei löschen

Besuchen Sie dann Ihr Anwendungsdateiverzeichnis und suchen Sie nach einem Ordner mit dem Titel Oracle.Ich habe eine hier und lösche sie.

Schritt 6: Verzeichnis aus dem Startmenü löschen.

Als nächstes müssen Sie das Verzeichnis im Startmenü löschen.Besuchen Sie dazu „C:ProgramDataMicrosoftWindowsStart MenuPrograms“ und suchen Sie nach dem Oracle-Ordner und löschen Sie ihn dann.

Schritt 7: Löschen Sie die temporären Dateien und den Papierkorb

Öffnen Sie Ihr Dialogfeld Ausführen und schreiben Sie %temp%, dass dies den temporären Ordner öffnet und danach alle Dokumente löscht.Besuchen Sie dann Ihren Desktop-Computer und leeren Sie den Papierkorb.

Schritt 8: Löschen Sie den Oracle-Benutzer

Der vorherige Schritt besteht darin, den Oracle-Home-Benutzer zu deaktivieren, den wir während der Einrichtung der Oracle-Datenbank generiert haben.Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das „Computersymbol“ und wählen Sie „Verwalten“.Öffnen Sie im PC-Verwaltungsfenster „Lokale Benutzergruppen“ den Ordner „Benutzer“ und klicken Sie darauf.In der Auflistung dieses Verbrauchers ist es möglich, diejenigen zu löschen, die Sie innerhalb eines Oracle-Heimverbrauchers über das Setup erstellt haben.In meiner Situation ist es RebellionRider.Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Löschen.

Das sind alle Männer in diesem Abschnitt darüber, wie Sie Oracle Database 12c am besten deinstallieren.Ich hoffe, dass dieses Tutorial für Sie hilfreich war.