Sitemap

Spotify führt seinen Aktivierungsbegriff ein, damit Kunden die Audiowiedergabe per Sprachsteuerung freihändig steuern können.

„Hallo Spotify“Ist jetzt ein Ding

Von GSM Arena, die das neue Attribut entdeckt hat und den Nachwortbegriff „Hey Spotify“ angibt, wird gut funktionieren.Geben Sie Ihre Petition nach dem Nachwort zu einem Künstler, Album oder Song an, dem Sie gerne gehorchen würden.Als Beispiel könntest du sagen: „Hey Spotify, spiel mit den Beatles.“Hey Spotify, spiele meine Lieblingslieder“, und so weiter.

Die brandneue Funktion muss manuell in den Spotify-Konfigurationen aktiviert werden.

„Hey, Spotify“ wurde offiziell bei Spotify-Kunden auf der ganzen Welt eingeführt, also schauen Sie noch einmal vorbei, wenn Sie die brandneue Funktion immer noch nicht sehen.Für alle, die sich fragen, „Hey Spotify“ ist auf harmonischen intelligenten Lautsprechern sowie dem mobilen Spotify-Programm für iOS und Android erhältlich.

Die Verbraucher werden mithilfe einer Spotify-Anzeige neben einem In-App-Dash-Bildschirm über das neueste Attribut informiert, das ihnen hilft, den Nachwirkungssatz einzurichten und zu verwenden.

Dieses Attribut hat jedoch mehrere Nachteile.

Spotifys Wake Word: Datenschutz und mehr

Im Gegensatz zu den Unterstützern von Google und Apple, die in den Eingeweiden dieser funktionierenden Systeme gebacken sind, ist Spotify nur eine App, die sich neben Android wie ein fantastischer Steuerzahler auf iOS verhalten muss – ohne mehr ständiges Zuhören ohne eine tiefe OS-Integration ähnlich wie Verwenden von Google Assistant zusammen mit Siri.

Diese Anforderungen müssen erfüllt sein, um das Spotify-Nachwirkungswort verwenden zu können:

  • Das Display Ihres Mobilgeräts muss eingeschaltet sein.
  • Die Spotify-App muss funktionieren.
  • Sie müssen Spotify die Zustimmung erteilen, um das Mikrofon Ihres Geräts zu erhalten.

Personen, die um ihre Privatsphäre besorgt sind, wird empfohlen, das Kleingedruckte zu lesen, da „Hey Spotify“ verlangt, dass die Software immer auf das Nachwort hört – deshalb muss das Programm geschlossen und der Bildschirm des Geräts ausgeschaltet werden.

Nach Spotify lädt das Attribut nur Aufzeichnungen dieses Nachwirkungsworts hoch, gefolgt von Ihrer Spracheingabe. „Audio wird wahrscheinlich aufgelistet, sobald wir ‚Hey Spotify‘ hören“, beschreibt eine Direktive in der Sendung. „Ihre Spracheingabe wird zusammen mit anderen Informationen an Spotify übermittelt.“

Eine coole Zugänglichkeitsfunktion

Tatsächlich ist „Hey Spotify“ kein Ersatz für den aktuellen Sprachhelfer.Stattdessen ist es eine der hilfreichen Zugriffsfunktionen, die Personen mit motorischen oder Sehproblemen interessieren, die derzeit ihre Stimme zur Steuerung der Audiowiedergabe von Spotify verwenden können.

Spotify kann auch über einen externen Sprachassistenten wie Google Assistant und Siri verwendet werden, aber viele Männer und Frauen sind sich dieser Eigenschaft überhaupt nicht bewusst.Vielleicht wird der Aktivierungsbegriff Spotify-Clients dazu bringen, die integrierte Sprachsuche des Programms häufig zu nutzen.