Sitemap

Ich bin ein großer Fan von Razers Basilisk-Mauslinie.Diese Familie von Gaming-Mäusen für Rechtshänder im Ego-Shooter-Stil (FPS) ist dafür bekannt, dass sie eine Taste hat, auf der die Spitze Ihres Daumens ruht.Es ist eine der bequemsten Passformen beim PC-Gaming.Als Razer ein billigeres Modell, das Basilisk Essential, herstellte, habe ich es auch gelobt, weil es den Formfaktor einem größeren Publikum zugänglich gemacht hat.Jetzt hat Razer für das Power-Gamer-Set eine kabellose Version für 169,99 US-Dollar (UVP) entwickelt, die Basilisk Ultimate, die das Basilisk-Design innen und außen aktualisiert, das Kabel durchtrennt und kabelloses Laden über ein optionales Dock hinzufügt.Mit anderen Worten, eine der besten Gaming-Mäuse ist jetzt noch besser geworden.

Bedeuten Sie nichts, wenn es diesen Flügel nicht hat

Das Aussehen und die Haptik des Basilisk Ultimate bleiben gegenüber dem Original weitgehend unverändert.Es ist technisch gesehen ein Rechtshänder-Modell mit 11 Tasten, obwohl es nur neun anpassbare Tasten hat.

Oben haben Sie die üblichen zwei Hauptklicker, ein Scrollrad, das klickt, und zwei Schaltflächen zum Wechseln der Auflösung.An der Seite haben Sie zwei Makro-/Shortcut-Tasten und ein abnehmbares FPS-orientiertes „Scharfschützen“-Paddel, das Ihre Tracking-Auflösung standardmäßig auf eine niedrige Empfindlichkeit für präzises Klicken senkt.

Zuletzt befindet sich unter der Maus eine Taste, mit der Sie schnell zwischen den fünf integrierten Profilen des Basilisk wechseln können, ohne dass Sie Synapse, die Konfigurationssoftware von Razer, öffnen müssen.Außerdem können Sie, wie bei den anderen Basilisks, mit einem Einstellrad auf der Unterseite die Empfindlichkeit des Scrollrads einstellen, wodurch Sie von den Systemeinstellungen ferngehalten werden, wenn Sie diesen Parameter häufig optimieren möchten.

Woher kommen also die letzten beiden "Knöpfe"?Das Scrollrad der Basilisk hat ein kleines Hop-Up bekommen: Zusätzlich zum üblichen Scrollrad-Klick nach unten kann man nun das Scrollrad nach links oder rechts neigen.Die Neigungsfunktion fühlt sich in Aktion großartig an, sowohl für den täglichen Gebrauch als auch beim Spielen.Beim Surfen im Internet und Betrachten von Dokumenten stellte ich fest, dass ich das Rad kippte, um Seiten nach oben und unten zu scrollen, anstatt es zu rollen. (Die Standardfunktion ist Repeat Scroll.) In Spielen lohnt es sich, diese Neigungsaktionen für Ihre Tastenbefehle neu zu konfigurieren, da es schneller ist, das Rad zu neigen, auf dem Sie bereits einen Finger haben, als eine Seitentaste zu erreichen, indem Sie Ihren Daumen neu positionieren .Die Basilisk Ultimate ist nicht die einzige Maus, die Ende 19 diese Eingaben hier hinzufügt, aber es ist die erste, die ich überprüft habe, und ich hoffe, dass mehr Unternehmen sie annehmen.

Wie ich oben angedeutet habe, ist meine Lieblingssache am Basilisk seine Form, die größtenteils unverändert bleibt.Mit einer Grundfläche von 5,1 x 2,8 Zoll (einschließlich Daumenflügel) und einer Höhe von 1,65 Zoll ist die 3,8-Unzen-Basilisk Ultimate nahezu identisch mit dem Original.Ihre Hand passt immer noch perfekt und ruht natürlich auf der Maus, so dass Sie nie das Bedürfnis verspüren, Ihre Hand zu greifen oder zu manövrieren, um es sich bequem zu machen.Außerdem müssen Sie nur kleine Bewegungen ausführen, um eine der wesentlichen Eingaben zu treffen.

Ein Teil des Komforts ist der Daumenflügel, der zurückkehrt und weiterhin auseinander steht, obwohl so viele Mäuse eine Art verlängerte Daumenstütze verwenden.Diese ist weder zu groß noch zu klein, und die Rundung hat genau die richtige Form, um Ihren Daumen bei langen Spielsitzungen ruhen zu lassen oder ihn zu stützen, während Sie die Seite der Maus greifen.

Ein paar kleine Unterschiede sind mir aufgefallen.Die Basilisk Ultimate verfügt über zwei zusätzliche Beleuchtungselemente, die aus zwei dünnen Akzentlinien hoch oben an den Seiten der Maus bestehen.Auf der Daumenseite befindet sich die Linie direkt über den Makrotasten.Es ist subtil, aber die zusätzlichen Lichter, zusammen mit der Beleuchtung in der Handfläche und dem Scrollrad, machen die Beleuchtung zu einem starken Element, zumal Sie die Seitenlichter tatsächlich sehen können, während Sie spielen. (Sie werden nicht von Ihrer Hand verdeckt, wie es beim RGB-Bling der Maus der Fall ist.)

Das abnehmbare Scharfschützenpaddel des Ultimate ist etwas kürzer als das, was ich vom ursprünglichen Basilisk und dem Basilisk Essential in Erinnerung habe, daher müssen Sie für einige Spieler (mich eingeschlossen) möglicherweise ein wenig greifen, um darauf zu tippen.Wenn Sie das Paddel nicht oft verwenden, kann dies ein Segen sein, da Sie es weniger wahrscheinlich versehentlich antippen, wenn Sie die Maus in einem angespannten Moment greifen.Wenn Sie das Paddel häufig verwenden, könnte dies ein leichtes, aber wahrnehmbares Problem sein.

Intern hat der Basilisk Ultimate einige technische Upgrades erfahren.In erster Linie verwenden die Klick-Panels im Basilisk Ultimate jetzt die neuen optischen Mausschalter von Razer, die Anfang dieses Jahres in der auf E-Sport ausgerichteten Razer Viper eingeführt wurden.Razer behauptet, dass die Schalter die Verzögerung bei jedem Klick um Mikrosekunden reduzieren, was ein schnelleres und genaueres Klicken ermöglicht.Nachdem ich mehrere Mäuse mit diesen Schaltern (und viele ohne) verwendet hatte, war der Unterschied für mich nicht wahrnehmbar, aber ich kann bestätigen, dass die Panels einen guten, schnellen Klick liefern.

Die Basilisk Ultimate verfügt außerdem über den neuen Focus+-Sensor von Razer, der auch in Razers anderer neuer High-End-Maus, der Viper Ultimate, enthalten ist.Der neue Sensor erhöht die höchsten Tracking-Einstellungen auf satte 20.000 Punkte pro Zoll (dpi) und 650 Zoll pro Sekunde.Praktischer ausgedrückt ist es mehr als in der Lage, Ihre Bewegungen zu verfolgen, selbst wenn Sie Ihren Cursor wie ein besessener Spieler über mehrere Monitore bewegen.

Diese Genauigkeit würde nicht viel bedeuten, wenn der Basilisk Ultimate nicht auch über eine starke drahtlose Konnektivität verfügen würde, um die Verbindung aufrechtzuerhalten.Durch die Verwendung von Razers Hochfrequenz-Wireless-Technologie (die das Unternehmen als „Hyperspeed“ bezeichnet) über einen USB-Dongle erreicht der Basilisk Ultimate eine stabile Verbindung mit 1.000-Hz-Abfrage, wodurch die Verzögerung auf ein nicht wahrnehmbares Niveau reduziert wird.Hersteller von Gaming-Mäusen haben festgestellt, dass Dongle-basierte drahtlose Verbindungen der richtige Weg sind, also ist dies keine ganz so großartige Leistung, wie es klingt, aber es ist bemerkenswert, da viele ernsthafte Spieler immer noch schwören, dass sie eine Kabelverbindung benötigen.Es könnte auch erklären, warum sich Razer entschieden hat, auf die Bluetooth-Unterstützung zu verzichten.

Wie die Viper Ultimate unterstützt die Basilisk Ultimate das kabellose Aufladen über ihr proprietäres, über USB angeschlossenes Maus-Dock.Das Dock wird mit der hier besprochenen 169,99-Dollar-Version der Maus geliefert, ist aber auch separat erhältlich.Mit einer kabellosen Ladelösung fühlt sich die Verwendung des Basilisk Ultimate wirklich wie ein echtes kabelloses Erlebnis an.Außerdem erhält der Basilisk eine anständige Akkulaufzeit.Razer behauptet „bis zu“ 100 Stunden, und ich fand, dass die Maus alle vier oder fünf Tage aufgeladen werden musste, aber das fühlt sich nahezu belanglos an, wenn Sie die Ladestation haben.Wenn Sie die Maus aufladen müssen, parken Sie sie einfach auf dem Dock und entfernen Sie sie, wenn Sie die Maus wieder benötigen.Zum Anschließen oder Trennen sind keine Kabel erforderlich, sodass das Aufladen überhaupt kein Problem darstellt.

Es hilft, dass das Dock sehr gut gestaltet ist.Es hält die Maus magnetisch in einem flotten Winkel oben auf dem Dock und zeigt die Maus. (In meinen Augen sieht es großartig aus.) Das Dock selbst ist auch ziemlich stilvoll, mit einem Beleuchtungselement um seine Basis herum, das Sie mit der Chroma-Beleuchtungssoftware von Razer anpassen und in den Beleuchtungslook Ihres PCs integrieren können. (Es zeigt auch den Ladezustand des Akkus an, wenn Sie es andocken.) Das Dock hat durchdachterweise auch einen USB-Anschluss, an den Sie den USB-RF-Dongle der Maus anschließen können, sodass das Dock und der Dongle zusammen nur einen USB-Anschluss an Ihrem Computer belegen .

Von Synapse zu Chroma

Wie alle Razer-Mäuse unterstützt die Basilisk Ultimate die Konfigurationssoftware des Unternehmens – nämlich Razer Synapse für die Tastenbelegung und Razer Chroma für die Erstellung benutzerdefinierter Beleuchtung.Diese Apps haben sich nicht geändert, was in Ordnung ist, denn ich finde sie optisch ansprechend und in den meisten Punkten einfach zu bedienen.

Wie ich bereits erwähnt habe, kann der Basilisk Ultimate bis zu fünf Profile in seinem internen Speicher auf der Maus speichern, einschließlich eines Standardprofils.Sie können auf Ihrem PC auch zusätzliche Profile pro Spiel erstellen, die Sie mit bestimmten Spielen und Apps verknüpfen oder gegen andere integrierte Profile austauschen können.Die Möglichkeit, spontan zwischen den integrierten Profilen zu wechseln, ohne auf Synapse zuzugreifen, ist eine nette Geste.Während Synapse einfach zu bedienen ist, ist es viel schneller, eine Taste zu drücken, als eine App zu öffnen.

Den Wert einer Maus messen

Der Basilisk Ultimate vervollständigt die kabellose Fantasie, sieht gut aus und fühlt sich bequem an.Sie erfüllt alles, was ich von einer Gaming-Maus erwarte.Es gibt natürlich einen Haken.Und das ist der Preis: satte 169,99 $ UVP.

Selbst wenn die Maus kurz nach der Veröffentlichung einige bescheidene Rabatte erfährt, ist das eine Menge Geld, und ich würde es sicherlich niemandem übelnehmen, wenn er sagt, dass es einfach zu viel für jede Maus ist.Sie können billigere kabellose Mäuse sowie mehrere billigere Razer Basilisks finden.Gleichzeitig ist der Preis angesichts meiner anderen kabellosen Lieblingsmaus in diesem Jahr möglicherweise nicht völlig aus der Reihe, wenn Sie berücksichtigen, dass Sie für viele kabellose Lademäuse, einschließlich der Logitech G502 Lightspeed, zusätzliches Geld ausgeben müssen proprietäres Ladepad für kabelloses Laden.Wenn Sie sich den Basilisk Ultimate zum oder nahe dem Listenpreis ansehen, denken Sie daran, dass das Dock enthalten sein sollte.

Dock oder kein Dock, das Ultimate wird für die meisten Gamer zweifellos eine Wohltat sein.Aber es ist das Geld für jeden Hardcore-Gamer wert (insbesondere für einen Razer-Gear-Loyalisten), der hochwertige Software und Shortcuts, viele programmierbare Tasten, reibungslosen drahtlosen Betrieb und ein schickes Aussehen schätzt.