Sitemap

Qualtrics (das für den „Research Core 1“-Plan bei 1.500 USD pro Jahr beginnt) ist ein Online-Umfragetool, das damit begann, die Forschungsbedürfnisse von Akademikern zu unterstützen, die anspruchsvolle Fragebögen benötigten.Qualtrics (das im Januar 2019 von SAP übernommen wurde(Opens in a new window)) ist auch heute noch die erste Wahl für Fachkräfte und große Unternehmen.Der direkte Fragenzugriff über die Benutzeroberfläche (UI), das blockbasierte Fragebogendesign, die logischen Verzweigungsoptionen und die hervorragende Survey Flow-Übersichtsoption spielten eine Rolle bei unserer Entscheidung, Qualtrics in unserer Bewertungszusammenfassung des Online-Umfragetools die Auszeichnung „Editors' Choice“ zu verleihen.Beachten Sie jedoch, dass sich einige weniger erfahrene Benutzer von der dichten Benutzeroberfläche und den zahlreichen Konfigurationsoptionen von Qualtrics überfordert fühlen könnten.

Umfrageentwurf

Der Einstieg in die Umfragedesign-Benutzeroberfläche von Qualtrics kann verwirrend sein, da die Anwendung standardmäßig fünf Menüsätze auf dem Bildschirm bereitstellt.Eines davon – Meine Aufgaben (eine Art Prozess-Checkliste) – ist jedoch weitgehend dupliziert und scheint darauf ausgelegt zu sein, diejenigen zu unterstützen, die sich an den Arbeitsablauf von SurveyMonkey gewöhnen ($25,00 bei SurveyMonkey)(Opens in a new window) . Eine nette Geste, die diejenigen zu schätzen wissen werden, die mehrere Umfragen verwalten, ist die Fähigkeit von Qualtrics, über ein Menü oben links auf dem Bildschirm einfach zwischen aktiven Projekten zu wechseln, ohne zu einem „Startbildschirm“ zurückkehren zu müssen.

Während Produkte wie SurveyGizmo und WorldApp KeySurvey Fragen aus vorformatierten Microsoft Word-Dokumenten importieren können und Sie mit vielen Paketen eine frühere Umfrage als Vorlage bearbeiten können, können Sie mit Qualtrics Fragen aus früheren Umfragen an jedem Punkt des Umfragedesignprozesses importieren.Dies kann bei komplexen Fragen eine große Zeitersparnis bedeuten.

Trotz all der Unordnung in der Benutzeroberfläche bietet die Benutzeroberfläche von Qualtrics eine der direktesten Optionen zur Bearbeitung von Fragen.Wenn Sie beim Durchsehen einer Umfrage eine Frage-Antwort-Option bemerken, die Sie ändern möchten, können Sie einfach darauf klicken, um sie zu bearbeiten, ohne in ein den Fluss unterbrechendes Dialogfeld zum Bearbeiten von Fragen wechseln zu müssen.Der Nachteil dabei ist, dass Qualtrics möglicherweise nur wenige Optionen für jeden der neun Frageparameter anzeigt, die Sie bearbeiten können.

Qualtrics umfasst eine außergewöhnliche Unterstützung für Carry-Forward- oder maskierte Antwortoptionen – d. h. Antwortoptionen, die basierend auf den Antworten auf vorherige Fragen präsentiert werden.Es ist besonders stark, wenn es darum geht, dies auf der Grundlage von Antworten auf matrixartige Fragen zu tun, für die es 14 verschiedene Optionen bietet.Einige davon werden jedoch von anderen Tools als separate Fragetypen betrachtet.

Beispielsweise könnte ein Befragter gebeten werden, eine Zufriedenheitsbewertung für eine Vielzahl von Kriterien abzugeben.Mit Qualtrics könnten Sie die Kriterien nehmen, für die die Befragten die höchste Bewertung abgegeben haben, und diese Befragten bitten, in einer zukünftigen Frage nur diese Kriterien in Bezug auf ihre Wichtigkeit einzustufen.Dies ist ohne benutzerdefinierte Codierung in anderen Paketen nicht möglich.

In einem anderen Beispiel können die Befragten gefragt werden, welche der folgenden Produkte sie im nächsten Jahr zu kaufen beabsichtigen, und dann erneut gebeten werden, nur die von ihnen ausgewählten Produkte nach Priorität einzustufen.Qualtrics würde Sie diese Ranking-Frage überspringen lassen, wenn die Befragten kein Produkt oder nur eines gewählt haben, in diesem Fall wäre ein nachfolgendes Ranking nicht erforderlich.

Qualtrics zeigt erneut seine Flexibilität, wenn es um Randomisierungs- und Validierungsoptionen geht, wenn auch nicht immer zum Besten.Während die meisten Tools beispielsweise die Option bieten, Antworten zufällig zuzuordnen, um Verzerrungen durch den Primacy- und Recency-Effekt(Wird in einem neuen Fenster geöffnet) zu vermeiden, lässt Qualtrics einen zufällig eine Teilmenge von Antworten für Situationen einfügen, in denen man lange Daten sammeln möchte Liste von Optionen, die einen einzelnen Befragten sonst überfordern würden.Mit anderen Tools können Sie jedoch Antwortoptionen wie „Sonstiges“ und „Keines der oben genannten“ mit einem einfachen Kontrollkästchen einfach von der Randomisierung ausschließen.Dazu müssen Sie in Qualtrics in das Dialogfeld „Erweiterte Randomisierung“ gehen.

Die Voraussicht des Angebots zeigt sich auch in der Vorschau von Umfragen.Bei den Vorschaumodi anderer Produkte müssen Sie zwischen Desktop- und Mobilvorschau wählen, da Fragen in diesen Benutzeroberflächen möglicherweise anders angeordnet werden müssen.Qualtrics zeigt Ihnen jedoch beide gleichzeitig, sodass Sie beurteilen können, ob die Optimierung für das eine Kompromisse für das andere wert ist.

Aber wenn der Fragebogen-Designer von Qualtrics großartig darin ist, Fragen zu vertiefen, dann ist er auch hervorragend, wenn es darum geht, das Gesamtbild eines Fragebogens zu verstehen.Während andere Tools wie SurveyMonkey das Gruppieren von Fragen in Blöcken für die Organisation von Umfragen unterstützen, verwendet Qualtrics dieses Konzept im Kern und enthält einen erstklassigen Umfrageablaufbildschirm.Betrachten Sie es als eine „Waldansicht“ im Vergleich zu den „Bäumen“ der Fragen; Das hilft Ihnen, den Weg zu verstehen, auf dem verschiedene Logikzweige die Befragten führen.Sie können sogar hinein- und herauszoomen, um sich auf verschiedene kritische Punkte im Umfragedesign zu konzentrieren.

Berichterstattung

Der Fokus von Qualtrics auf Anpassung und Flexibilität setzt sich auch in der Berichterstattung fort.Während man in vielen Paketen Ergebnisse basierend auf der Antwort auf eine Frage filtern kann, erlaubt Qualtrics die Erstellung ausgefeilter Regeln, die den Kriterien in seinem Skip Logic Builder ähneln.Es kann auch Diagramme transponieren, ohne auf einen Microsoft Excel-Export zurückgreifen zu müssen, und verfügt sogar über Layoutoptionen, die über die Themenauswahl anderer Tools hinausgehen, um einen Bericht für die Präsentation aufzubereiten, ohne in Microsoft Word wechseln zu müssen.

Qualtrics verfügt außerdem über einen leistungsstarken, aber intuitiven Kreuztabellen-Editor und einen Gewichtungseditor, um Umfragestichproben auszugleichen, die möglicherweise einige Lücken in ihrer Repräsentativität aufweisen.Es bietet einige Tools, die möglicherweise gute Statistikkenntnisse erfordern, um sie vollständig nutzen zu können, aber diese sind im Allgemeinen für noch teurere Stufen reserviert.

Qualtrics ist zwar in der Lage, gemeinsame Berichte wie Toluna QuickSurveys (85,00 pro Monat für den Premium-Plan bei QuickSurveys)(Wird in einem neuen Fenster geöffnet) zu erstellen, aber Qualtrics fehlt die Fähigkeit von Toluna QuickSurveys, mehrere gemeinsame Berichte zu verwalten, die verschiedene Datenschnitte enthalten oder ausschließen können .Es fehlt auch das "To-Do-List"-ähnliche Projektmanagement von WorldApp KeySurvey, einem weiteren Angebot, das sich an große Unternehmen richtet.

Preisgestaltung

Qualtrics ist zweifelsohne ein professionelles Tool und wurde über einen Direktvertrieb verkauft.Das Unternehmen sagt, es versuche, eine einheitlichere Preisgestaltung zu erreichen.Das „Research Core 1“-Paket, das alle Extras für das Umfragedesign enthält, aber keine erweiterten Analysen für die Berichterstellung enthält, kostet etwa 1.500 US-Dollar pro Jahr.Das ist ein höherer Preis als Checkbox Survey (Visit Site at Checkbox)(Opens in a new window) , das in dieser Zusammenfassung der Bewertungen von Online-Umfragetools das zweithöchste Tool ist.Mit anderen Worten, die Preisgestaltung von Qualtrics beginnt dort, wo selbst die Spitzenklasse aller anderen Tools die Obergrenze erreicht.

Abschließende Gedanken

In einem Bereich, in dem sich einige hochwertige Angebote wie aufgepumpte Versionen des marktführenden SurveyMonkey anfühlen, verfolgt Qualtrics einen einzigartigen Ansatz, der seine Umsicht und Leistungsfähigkeit konsequent über mehrere Phasen der Umfrageerstellung, -durchführung und -berichte hinweg zeigt.Und es gelingt ihm im Allgemeinen, sein Feature-Set auffindbar zu machen.Nur wenige, abgesehen von den erfahrensten Forschern, werden ihre volle Leistungsfähigkeit nutzen müssen.Die Zahlung des Premium-Preises, den es verlangt, dient jedoch als solide Versicherungspolice gegen frustrierende Einschränkungen.