Sitemap

Schnelle Navigation

Apple hat gerade seine neuesten Mobilgeräte für die zweite Jahreshälfte auf den Markt gebracht, und sowohl das iPhone 13 als auch das iPad mini 6 werden zu gemischten Bewertungen.Was viele Rezensenten jedoch scheinbar übersehen haben, sind einige Softwarefehler, die neuen Besitzern ein wenig Kopfschmerzen bereiten.Während ein Fall, in dem das iPhone 13 nicht mit der Funktion „Unlock with Apple Watch“ funktioniert, von Apple bereits behoben wurde, erwartet das „Jelly Scrolling“-Problem des iPad mini 6 weiterhin eine Bestätigung durch Politiker.

Apples starke Abhängigkeit von Face ID traf letztes Jahr einen ziemlich großen Schlag, als Menschen auf der ganzen Welt Gesichtsmasken tragen mussten.Während Apple diese magische Technologie erwartete, die Gesichter auch beim Tragen von Masken sicher erkennt, implementierte Apple eine kurzlebige Problemumgehung, bei der die Apple Watch als eine Art sekundärer Schlüssel verwendet wurde.Natürlich gibt es harte Voraussetzungen, um dies zu berechnen, aber für viele Benutzer war es ausreichend.

Leider ist das nicht der Fall, wenn Sie eine Apple Watch und ein iPhone 13 gekoppelt haben, wo die Funktion einfach nicht funktioniert. Die gute Nachricht ist, dass Apple bereits eine Lösung versprochen hat, die bei einem bevorstehenden Software-Update veröffentlicht wird. In der Zwischenzeit werden betroffene Benutzer diese Funktionalität vollständig zeigen wollen.

Benutzer des iPad mini 6 haben anscheinend ihre eigenen Probleme, über die sie sich ärgern müssen.Wie von The Verge’s Dieter Bohn und anderen Benutzern berichtet, zeigt das neue iPad das, was als „Jelly Scrolling“ bezeichnet wird, bei dem eine Seite des Bildschirms langsamer scrollt als die andere Seite.Dies schafft ein ziemlich beunruhigendes visuelles Erlebnis, insbesondere für diejenigen, die unzählige Websites oder soziale Medien durchsuchen.

Hier ist ein Slow-Mo-Video vom Scrollen auf dem iPad Mini, das ich in einem Bild-für-Bild-Schritt NOCH MEHR verlangsamte.Beachten Sie, wie sich die rechte Seite schneller nach oben bewegt als die linke.

Im normalen Gebrauch sieht man es kaum, aber hin und wieder macht es sich bemerkbar.Im Querformat geht es ganz weg pic.twitter.com/iq9LGJzsDI

– Dieter Bohn (@backlon) 22. September 2021

Es scheint, dass die Angelegenheit im Hochformat stärker ausgeprägt ist und manchmal sogar verschwindet, wenn das iPad mini 6 im Querformat gehalten wird.Apple muss dieses Problem noch anerkennen, und es ist immer noch nicht bekannt, wie weit verbreitet die Angelegenheit ist.