Sitemap

Was Sie wissen sollten

  • Legen Sie frische Batterien in Tastatur und Maus ein.
  • Wenn es sich nicht um einen USB-Dongle handelt, positionieren Sie den Empfänger abseits von Störungen, aber in der Nähe der Tastatur.Stellen Sie noch keine Verbindung zum Computer her.
  • Installieren Sie die mit den drahtlosen Geräten gelieferte Software.Stecken Sie bei eingeschaltetem Computer den USB-Empfängerstecker in den Computer.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie eine kabellose Tastatur und Maus installieren.Es enthält Informationen zum Testen der Verbindung und zur Fehlerbehebung bei Problemen.

So installieren Sie eine drahtlose Tastatur und Maus

Die Installation einer drahtlosen Tastatur und Maus ist einfach.Es sollte nur etwa 10 Minuten dauern, aber möglicherweise länger, wenn Sie nicht bereits mit einfacher Computerhardware vertraut sind.

Die spezifischen Schritte, die Sie ausführen müssen, können je nach Art der Tastatur/Maus, die Sie verwenden, etwas anders sein.

Wenn Sie Ihre drahtlose Tastatur oder Maus noch nicht gekauft haben, sehen Sie sich unsere Listen der besten Tastaturen und besten Mäuse an.

Packen Sie das Gerät aus

Die Installation beginnt mit dem Auspacken aller Geräte aus dem Karton.Wenn Sie dies im Rahmen eines Rabattprogramms gekauft haben, bewahren Sie den UPC aus der Verpackung auf.

Ihre Produktverpackung enthält wahrscheinlich die folgenden Artikel: Kabellose Tastatur, kabellose Maus, kabellose Empfänger, Batterien (falls nicht, müssen Sie diese möglicherweise bereitstellen), Software (normalerweise auf einer CD) und Anweisungen des Herstellers.

Wenn Sie etwas vermissen, wenden Sie sich entweder an den Händler, bei dem Sie das Gerät gekauft haben, oder an den Hersteller.Unterschiedliche Produkte haben unterschiedliche Anforderungen, überprüfen Sie daher die mitgelieferten Anweisungen, falls vorhanden.

Vincent Huijgens/Getty Images

Tastatur und Maus einrichten

Da die Tastatur und die Maus drahtlos sind, werden sie nicht vom Computer mit Strom versorgt, wie dies bei kabelgebundenen der Fall ist, daher benötigen sie Batterien.

Drehen Sie Tastatur und Maus um und entfernen Sie die Batteriefachabdeckungen.Legen Sie neue Batterien in den angezeigten Richtungen ein (passen Sie + mit dem + auf der Batterie an und umgekehrt).

Platzieren Sie Tastatur und Maus an einer beliebigen Stelle auf Ihrem Schreibtisch.Achten Sie bei der Positionierung Ihrer neuen Ausrüstung auf die richtige Ergonomie.Wenn Sie jetzt die richtige Entscheidung treffen, können Sie Karpaltunnelsyndrom und Sehnenscheidenentzündungen in Zukunft vorbeugen.

Wenn Sie eine vorhandene Tastatur und Maus haben, die Sie während dieses Einrichtungsvorgangs verwenden, verschieben Sie sie einfach an eine andere Stelle auf Ihrem Schreibtisch, bis diese Einrichtung abgeschlossen ist.

Positionieren Sie den drahtlosen Empfänger

Der Wireless-Empfänger ist die Komponente, die physisch mit Ihrem Computer verbunden ist und die Wireless-Signale von Ihrer Tastatur und Maus aufnimmt, sodass sie mit Ihrem System kommunizieren kann.

Einige Setups haben zwei drahtlose Empfänger – einen für jedes Gerät, aber die Setup-Anweisungen sind ansonsten gleich.

Obwohl die spezifischen Anforderungen von Marke zu Marke unterschiedlich sind, sind bei der Auswahl der Position des Empfängers zwei Überlegungen zu beachten:

  • Abstand zu Interferenzen: Halten Sie den Empfänger mindestens 20 cm von Interferenzquellen wie dem Computermonitor und dem Computergehäuse sowie anderen Gegenständen entfernt, die Interferenzen verursachen können, wie Ventilatoren, Leuchtstoffröhren, Aktenschränke aus Metall usw.
  • Abstand von Tastatur und Maus: Der Empfänger sollte zwischen 8 Zoll (20 cm) und 6 Fuß (1,8 m) von Tastatur und Maus entfernt positioniert werden. (Viele Empfänger sind nur kleine USB-Dongles. Sie werden direkt in den USB-Anschluss gesteckt. Machen Sie sich bei diesen nicht zu viele Gedanken über Interferenzen oder Entfernungen.)

Verbinden Sie den Empfänger noch nicht mit dem Computer.

Installieren Sie die Software

Fast jede neue Hardware bietet begleitende Software, die Sie installieren müssen.Diese Software enthält Treiber, die dem Betriebssystem auf dem Computer mitteilen, wie es mit der neuen Hardware arbeiten soll.

Die Software, die für drahtlose Tastaturen und Mäuse bereitgestellt wird, unterscheidet sich erheblich zwischen den Herstellern, überprüfen Sie daher die Anweisungen, die Ihrem Kauf beiliegen, um Einzelheiten zu erfahren.

Im Allgemeinen ist jedoch die gesamte Installationssoftware relativ unkompliziert:

  1. Legen Sie die Disk in das Laufwerk ein: Die Installationssoftware sollte automatisch starten.Je nach Setup müssen Sie die Software möglicherweise von der Website des Herstellers herunterladen.
  2. Lesen Sie die Anweisungen auf dem BildschirmB: Akzeptieren Sie die Standardvorschläge, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie einige Fragen während des Einrichtungsprozesses beantworten sollen.

Wenn Sie keine vorhandene Maus oder Tastatur haben oder diese nicht funktionieren, sollte dieser Schritt Ihr letzter sein.Ohne eine funktionierende Tastatur und Maus ist es fast unmöglich, Software zu installieren.

Verbinden Sie den Empfänger mit dem Computer

Stecken Sie schließlich bei eingeschaltetem Computer den USB-Stecker am Ende des Empfängers in einen freien USB-Anschluss auf der Rückseite (oder ggf. Vorderseite) Ihres Computergehäuses.

Wenn Sie keine freien USB-Ports haben, müssen Sie möglicherweise einen USB-Hub kaufen, der Ihrem Computer Zugriff auf zusätzliche Ports gibt.

Nach dem Einstecken des Empfängers beginnt Ihr Computer mit der Konfiguration der Hardware für die Verwendung.Wenn die Konfiguration abgeschlossen ist, wird auf dem Bildschirm wahrscheinlich eine Meldung ähnlich der folgenden angezeigt: „Ihre neue Hardware ist jetzt einsatzbereit.“

Testen Sie die neue Tastatur und Maus

Testen Sie Tastatur und Maus, indem Sie einige Programme öffnen und Text eingeben.Es ist eine gute Idee, jeden Schlüssel zu testen, um sicherzustellen, dass es keine Probleme gibt.

Wenn Tastatur oder Maus nicht funktionieren, prüfen Sie, ob keine Interferenzen vorliegen und ob sich das Gerät in Reichweite des Empfängers befindet.Überprüfen Sie auch die Informationen zur Fehlerbehebung, die wahrscheinlich in den Anweisungen Ihres Herstellers enthalten sind.

Entfernen Sie die alte Tastatur und Maus vom Computer, falls sie noch angeschlossen sind.

Wenn Sie vorhaben, Ihr altes Gerät zu entsorgen, erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Elektronikgeschäft nach Recyclinginformationen.Wenn Ihre Tastatur oder Maus von Dell stammt, bieten sie ein kostenloses Rücksende-Recyclingprogramm an (ja, Dell übernimmt die Versandkosten), das Sie verwenden sollten.

Sie können sie auch bei Staples recyceln, unabhängig von der Marke oder ob sie noch funktioniert.

So koppeln Sie eine Logitech-Tastatur
So verbinden Sie das Magic Keyboard mit einem Macbook
So verbinden Sie das Magic Keyboard mit einem Mac