Sitemap

Windows 11 Bluetooth-Probleme sind normalerweise softwarebezogen, können aber auch durch eine Hardwarefehlfunktion verursacht werden.

Warum funktioniert Bluetooth auf meinem PC nicht?

Fehlende oder beschädigte Treiber sind manchmal der Grund für Windows 11 Bluetooth-Probleme.Glücklicherweise ist es einfach zu erkennen, dass etwas mit einem Laufwerk nicht stimmt, und die Installation ist genauso einfach.

Allerdings sind nicht alle Bluetooth-Probleme treiberbezogen.Es gibt eine Vielzahl von Problemen, die der ordnungsgemäßen Funktion von Bluetooth im Wege stehen, sodass Ihre Lösungen alles umfassen, von einem einfachen Neustart über die Bearbeitung von Programmeinstellungen bis hin zum Neustart eines Windows-Dienstes.

So beheben Sie Windows-Bluetooth-Probleme

Wenn Sie sicher sind, dass sowohl Ihr Gerät als auch Ihr Computer Bluetooth unterstützen und Sie das Gerät bereits mit Ihrem Computer gekoppelt haben, können Sie Folgendes versuchen, damit es funktioniert:

  1. Aktivieren Sie Bluetooth auf Ihrem Computer.Es ist üblich anzunehmen, dass es immer eingeschaltet ist, daher ist es leicht, diesen einfachen, aber wichtigen Schritt zu übersehen.Das Koppeln eines Bluetooth-Geräts ist nur ein Teil des Vorgangs.

    Wählen Sie die Symbolgruppe Computer/Audio neben der Uhr und dann das Bluetooth-Symbol aus, sodass es aufleuchtet.Nach ein oder zwei Sekunden steht auf der Schaltfläche möglicherweise Nicht verbunden, aber das ist in Ordnung, wir werden dies weiter unten ansprechen.

  2. Schalten Sie das Gerät ein, das Sie mit Ihrem Computer koppeln möchten.Es muss vollständig eingeschaltet sein, damit es mit Ihrem PC kommunizieren kann.Bei einigen Geräten können Sie es einfach neu starten, um den Kopplungsvorgang auszulösen.

    Nehmen Sie sich diese Zeit, um auch zu überlegen, wie nahe das Gerät an Ihrem Computer ist.Bluetooth ist nicht wie Wi-Fi, wo Sie im Wesentlichen überall in Ihrem Haus sein können und trotzdem eine Verbindung erhalten.Lassen Sie zwischen dem Gerät und Ihrem PC nur eine Armlänge Abstand, zumindest bis die Verbindung hergestellt ist.

  3. Schalten Sie Windows 11 Bluetooth aus und dann wieder ein.Wenn Sie Schritt 1 nicht ausführen mussten, weil es bereits aktiviert ist, schalten Sie es stattdessen aus, warten Sie ein paar Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein.

    Bluetooth aus- und wieder einzuschalten ist am einfachsten über das Action Center, wie in Schritt 1 beschrieben.

  4. Starten Sie den Bluetooth-Dienst neu.Es ist für Windows 11 erforderlich, um Bluetooth-Geräte zu finden und sich mit ihnen zu verbinden.Schritt 3 sollte ausreichen, um den Dienst ein- und auszuschalten, aber das Erzwingen durch Dienste ist eine andere Möglichkeit.

    Suchen Sie in der Suchleiste nach Diensten und doppelklicken Sie dann in der Liste auf Bluetooth Support Service.Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein die Option Stopp und dann Start aus.Ändern Sie auch den Starttyp auf Automatisch.Speichern Sie mit OK.

  5. Führen Sie die in Windows integrierte Bluetooth-Problembehandlung aus.Es wird wahrscheinlich das meiste von dem erreichen, was oben bereits behandelt wurde, aber es schadet nicht, es zu versuchen.

    Öffnen Sie dazu Einstellungen und navigieren Sie zu System > Problembehandlung > Andere Problembehandlungen.Wählen Sie Ausführen neben Bluetooth aus, um Probleme zu finden und zu beheben.

  6. Starte deinen Computer neu.Möglicherweise werden Hintergrundprozesse oder andere Software ausgeführt, die die Fähigkeit des Computers beeinträchtigen, das Bluetooth-Gerät effektiv zu erreichen.Ein Neustart von Windows 11 löscht (sozusagen) die Tafel und ermöglicht es Ihnen, es erneut zu versuchen, bevor weitere Prozesse ausgeführt werden.

    Eine schnelle Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start zu klicken und zu Herunterfahren oder abmelden > Neu starten zu gehen.

  7. Wenn Sie einen Bluetooth-Adapter verwenden, trennen Sie ihn von der Stelle, an der er sich befindet, und schließen Sie ihn an einen anderen USB-Anschluss an.Wenn eine Kabelverlängerung verwendet wird, überspringen Sie diese vorübergehend und stecken Sie den Adapter direkt in den Anschluss.

  8. Überprüfen Sie andere Bluetooth-Verbindungen.Wenn mehrere Geräte gleichzeitig mit Ihrem PC verbunden sind oder Ihr Gerät versucht, gleichzeitig ein Telefon oder einen Computer in der Nähe zu erreichen, kann dies leicht zu Problemen führen.

    Deaktivieren Sie Bluetooth auf allen Telefonen oder Computern in der Nähe, mit denen das Gerät zuvor verbunden war, und schalten Sie andere Bluetooth-Geräte aus, die möglicherweise gleichzeitig versuchen, denselben Computer zu erreichen.Die Idee hier ist, nur den einen Computer mit aktiviertem Bluetooth zu haben und nur das eine Gerät, das versucht, sich damit zu koppeln.

    Sie können ein Bluetooth-Gerät in Windows 11 über Einstellungen > Bluetooth & Geräte trennen.Wählen Sie das Drei-Punkte-Menü neben einem beliebigen Gerät aus, um Trennen zu finden.

  9. Suchen Sie nach einem Bluetooth-Treiber-Update.Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, aber die einfachste Methode ist die Verwendung eines Treiber-Updater-Tools.

  10. Bedenken Sie, dass es sich möglicherweise nicht um ein Bluetooth-Problem handelt.Das Gerät, das Sie mit Ihrem Computer verwenden möchten, oder die Software, die auf Ihrem PC installiert ist, könnte stattdessen schuld sein.

    Schließen Sie das Gerät nach Möglichkeit an einen anderen Computer an.Wenn es auch dort nicht funktioniert, besteht eine gute Chance, dass das Gerät selbst nicht richtig funktioniert, nicht das Bluetooth Ihres PCs.

    Beachten Sie auch die Software, die Sie verwenden.Wenn Ihre Kopfhörer beispielsweise nicht mit Zoom funktionieren, vergewissern Sie sich, dass sie woanders funktionieren, z. B. in Ihrem Webbrowser oder mit einer Videodatei.Wenn nur ein Programm schuld ist, überprüfen Sie seine Einstellungen, um sicherzustellen, dass es Zugriff auf Ihre Kopfhörer hat. Möglicherweise müssen Sie die Software aktualisieren oder neu installieren.