Sitemap

Schnelle Navigation

Die Steuerung Ihres Roku-Medienstreamers mit der Standardfernbedienung kann umständlich sein, aber wenn Sie ein Amazon Echo haben, müssen Sie diese Fernbedienung nicht verwenden.Indem Sie mit Alexa sprechen, können Sie zu einem bestimmten Kanal wechseln, eine Sendung abspielen und anhalten, die Lautstärke regeln und nach Ihren Lieblingsinhalten auf Ihrem Roku suchen.

Damit dieser Vorgang funktioniert, benötigen Sie ein Echo-Gerät, das mit Ihrem Roku interagieren kann, aber praktisch alle tun dies, einschließlich Echo, Echo Plus, Echo Show, Echo Dot und dem inzwischen nicht mehr existierenden Echo Spot.Sie benötigen außerdem ein Roku mit Roku OS 8.1 oder höher.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Roku-Gerät eingeschaltet ist, und öffnen Sie dann die Alexa-App auf Ihrem Mobilgerät.Tippen Sie auf das Hamburger-Symbol und wählen Sie Einstellungen > TV & Video, um eine Liste aller Streaming-Dienste anzuzeigen, die Alexa steuern kann.

Wählen Sie in diesem Fall den Eintrag für Roku aus und richten Sie den zugehörigen Skill ein, indem Sie auf der nächsten Seite auf Skill aktivieren tippen.Es wird eine Liste mit Beispielbefehlen geben, die Sie Alexa geben können, um Ihr Roku-Gerät oder Ihren Smart-TV zu steuern.

Sie werden dann aufgefordert, sich bei Ihrem Roku-Konto anzumelden.Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Akzeptieren und fortfahren.Wählen Sie den Standort für Ihr Gerät und tippen Sie auf Speichern.Ihr Roku wird nach dem von Ihnen ausgewählten Ort benannt.

Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Link to the Alexa App und wählen Sie dann Continue to Alexa App.Roku wurde nun erfolgreich mit Ihrem Alexa-Konto verknüpft.

Alexa scannt jetzt nach Ihrem Roku-Gerät in der Nähe.Wählen Sie den Namen des Geräts aus, das Sie steuern möchten, und tippen Sie auf Weiter.

Wählen Sie nun das Echo-Gerät aus, das Sie zur Steuerung dieses Roku verwenden möchten, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Geräte verknüpfen.Dadurch kann Ihr Echo direkt mit Roku über Alexa kommunizieren.

Anschließend wird Ihnen das Echo angezeigt, das Sie als verknüpftes Gerät ausgewählt haben.Sie können ein anderes Echo verknüpfen, indem Sie auf die Schaltfläche „Anderes Gerät verknüpfen“ tippen, oder zur Roku-Fähigkeit zurückkehren, indem Sie unten auf dem Bildschirm auf den Link „Zurück zu Roku“ tippen.

Jetzt können Sie Befehle an Ihr Echo erteilen, um Ihren Roku zu steuern.Um einige der Befehle zu sehen, die Sie verwenden können, besuchen Sie die Roku-Supportseite(Öffnet in einem neuen Fenster), die sich auf Alexa konzentriert, und den Roku-Blog(Öffnet in einem neuen Fenster), der den Alexa-Skill vorstellt.

Einige Beispielsätze sind „Alexa, erhöhe die Lautstärke auf meinem Roku“, „Alexa, schalte die Lautstärke auf meinem Roku stumm“, „Alexa, starte den Roku-Kanal auf meinem Roku“, „Alexa, finde Science-Fiction auf meinem Roku“ und „Alexa, geh auf meinem Roku nach Hause.“

Wenn Sie mehr als ein Roku haben, denken Sie daran, den Namen des Geräts in Ihrem Befehl anzugeben, z. B. „Alexa, öffne den Roku-Kanal auf meinem Roku im Wohnzimmer.“Außerdem können Sie Alexa anweisen, eine Vielzahl verschiedener Kanäle auf dem Roku zu starten, aber nicht alle werden unterstützt.

Meiner Erfahrung nach konnte ich Alexa dazu bringen, den Roku-Kanal, HBO Now, YouTube und Hulu zu öffnen, aber ich war nicht in der Lage, weitere Nischenkanäle wie Kanopy oder The Criterion Channel zu öffnen.

Wenn Sie einen Roku-Fernseher und nicht nur ein Roku-Gerät haben, können Sie Alexa noch mehr Befehle erteilen, z. B. den Fernseher einschalten.Um dies auf Ihrem Roku TV einzurichten, gehen Sie zu Einstellungen > System > Stromversorgung und aktivieren Sie Fast TV Start.