Sitemap

Sie machen ein Foto mit Ihrem Telefon und möchten es jetzt auf einem größeren Bildschirm sehen.Sie erhalten eine Textnachricht, möchten aber nicht Ihr Telefon herauskramen, um darauf zu antworten, während Sie an Ihrem PC arbeiten.Mit Windows 11 können Sie dieses Foto sehen und direkt von Ihrer Tastatur aus auf diese Nachricht antworten.Sie müssen lediglich Ihr Android-Gerät mit Windows 11 verbinden.Am beeindruckendsten ist, dass Sie mit einigen Android-Telefonmodellen gleichzeitig mehrere mobile Apps direkt auf Ihrem Computer verwenden können.

Seit Jahren hat Apple Windows in Bezug auf die Integration von mobilen Desktops mit der Fähigkeit von macOS, Benutzern Textnachrichten und Anrufe von ihrem Desktop aus zu ermöglichen, an die Spitze gesetzt.Apple Silicon-basierte Macs gehen mit der Funktion zum Ausführen mobiler Apps sogar noch weiter.Windows-Benutzer können endlich mindestens Parität mit der hier beschriebenen Mobile-to-Desktop-Funktionalität beanspruchen, die Microsoft im März aktualisiert hat.

Wenn Sie ein iPhone haben, können Sie es auch an einen Computer anschließen, auf dem Windows 11 ausgeführt wird, aber Sie werden nicht die gleiche Erfahrung machen wie Android-Benutzer.Microsoft hat erklärt, dass es die gleiche Funktionalität für iPhones auf Windows bringen möchte, aber Apple ist seit langem nicht daran interessiert, Benutzer mit seinen Produkten aus der Bindung zu befreien.Allerdings können Sie ein iPhone für einige grundlegende Dateiübertragungsfunktionen an einen Windows-PC anschließen.Hier zeigen wir Ihnen jedoch, wie Sie ein Android-Telefon und einen Windows 11-PC für ein umfassenderes integriertes Setup für Mobilgeräte und Desktops verbinden.


Was Sie für den Einstieg benötigen

Windows 11 fordert Sie während des Ersteinrichtungsprozesses auf, Ihr Smartphone zu verbinden.Unter der Annahme, dass Sie dies zu diesem Zeitpunkt nicht getan haben, führen wir Sie durch das Verfahren und nennen ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie beginnen.

Eine wichtige Voraussetzung ist, dass Sie eine App namens Link to Windows(Opens in a new window) aus dem Google Play Store auf Ihrem Telefon installieren und sich mit demselben Microsoft-Konto bei der App anmelden müssen, bei dem Sie sich auf Ihrem PC angemeldet haben.Auf bestimmten Telefonen ist die App vorinstalliert.Keine Sorgen auf der PC-Seite der Verbindung, da die Phone Link-App auf allen Windows 11-PCs vorinstalliert ist.

Eine weitere Voraussetzung ist, dass sich das Handy in Reichweite des PCs mit Bluetooth und WLAN befindet, denn die Anzeige und Steuerung erfolgt zwar am PC, die Apps laufen aber trotzdem auf dem Handy.

Um die Android-zu-Windows 11-Funktionalität zu erhalten, müssen Sie außerdem Android 7 oder höher ausführen.Jeder Windows 11 PC funktioniert.Um das Setup zu testen, haben wir einen Surface Laptop 3 und ein Samsung Galaxy S21 Ultra verwendet.Das Telefonmodell ist in Bezug auf die Funktionen, die Sie erhalten, wichtiger als das PC-Modell.

Mit dem neuesten Update hat Microsoft seine Telefonverknüpfungsstrategie vereinfacht.Es gibt eine App namens Phone Link auf Ihrem PC und eine weitere App namens Link to Windows, die Sie auf Ihrem Mobilgerät installieren.Zuvor funktionierte Link to Windows nur mit ausgewählten Samsung-Modellen und Surface Duo-Telefonen(Wird in einem neuen Fenster geöffnet) (einige Honor-Modelle wurden kürzlich für Benutzer in China hinzugefügt). Diese Modelle erhalten noch mehr Funktionen, wie das Spiegeln von Android-Apps auf dem PC.Beachten Sie, dass sich dies von der viel gepriesenen Fähigkeit von Windows 11 unterscheidet, Android-Apps auszuführen, bei denen die Apps tatsächlich auf der PC-Hardware ausgeführt werden.

Ein letzter einleitender Hinweis zum Link to Windows-System: Sie können es auf mehreren PCs für dasselbe Telefon installieren. Wenn Sie also zwischen einem Desktop und einem Heim- und einem Laptop unterwegs wechseln, funktioniert es auf beiden.


Schritt für Schritt: So verbinden Sie Ihr Android und Ihren PC

  1. Öffnen Sie die Phone Link-App auf Ihrem Windows 11-PC.Hier sehen Sie die erste Seite eines vierstufigen Einrichtungsprozesses.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an.Wenn Sie sich bereits bei der PC-Einrichtung bei einem Konto angemeldet haben, müssen Sie das Konto einfach im Assistenten akzeptieren.

  2. Installieren Sie die Link to Windows Mobile-App.Sie erhalten es, indem Sie in Google Play suchen oder www.aka.ms/yourpc(Opens in a new window) in Ihrem mobilen Browser eingeben.Alternativ können Sie auf neueren Samsung- und Surface Duo-Telefonen einfach den Schatten für die Schnelleinstellungen herunterziehen und Link to Windows auswählen.Drücken Sie lange darauf, um zu den Synchronisierungseinstellungen zu gelangen.

  1. Koppeln Sie Ihr Telefon und Ihren PC.Sie haben hier die Wahl zwischen der Kopplung mit einem QR-Code oder der Eingabe eines Textcodes, der in der Phone Link-App des PCs angezeigt wird, in die Companion-App des Telefons.Beachten Sie, dass Sie den QR-Code in der Link to Windows-App auf dem Telefon scannen müssen – verwenden Sie unbedingt die In-App-Kamera.Sobald Sie eine der Pairing-Methoden durchgeführt haben, ist es das.Sie sind fertig!

    Sie erhalten eine Glückwunschseite, die anzeigt, dass die Verbindung erfolgreich war.

    Als nächstes folgt ein kurzes visuelles Tutorial darüber, was Sie mit der App tun können, sobald Ihr Telefon verbunden ist.


Was können Sie mit einem verbundenen Telefon tun?

Wie bereits erwähnt, funktionieren die schickeren Funktionen nur bei bestimmten Telefonmodellen, aber wenn Sie sich mit jedem von Ihnen eingerichteten Android-Telefon verbinden, können Sie Textnachrichten anzeigen und beantworten, Benachrichtigungen anzeigen und verwalten, Anrufe tätigen und beantworten und Fotos sofort auf dem Computer erhalten.

Microsoft hat die Benutzeroberfläche der App kürzlich neu gestaltet, um die Hauptoptionen (Nachrichten, Anrufe, Apps, Fotos) oben anzuzeigen.Sie sehen jetzt aktuelle Apps und einen Link Alle Apps anzeigen, wenn Sie auf das Taskleistensymbol klicken.Benachrichtigungen werden in einem linken Seitenbereich versteckt.

Von unseren Redakteuren empfohlen

Sie können Fotos per Drag-and-Drop vom Telefon auf Desktop-Anwendungen ziehen.

Der Taskleisteneintrag für Phone Link zeigt ein Badge mit der Anzahl der Benachrichtigungen, die auf Sie warten.Sie können auswählen, von welchen Apps Sie Benachrichtigungen erhalten und ob Sie auf dem PC oder auf dem Telefon antworten möchten.Und nicht alles passiert in der App.Sie können direkt auf Nachrichten im Windows-Benachrichtigungs-Toast unten rechts auf dem Bildschirm antworten.

Sie können direkt von der Windows-Benachrichtigung aus auf eine Textnachricht antworten.

Wenn Sie nicht über eines der leistungsfähigeren Telefonmodelle verfügen, wird der Abschnitt „Apps“ im oberen Menü nicht angezeigt.

Mit der Phone Link-App von Windows 11 können Sie Android-Apps auf Ihrem Desktop verwenden, obwohl sie tatsächlich auf dem Telefon in der Nähe ausgeführt werden.

Die nützlichsten Funktionen sind diejenigen, die mit jedem Android-Gerät funktionieren, und das ist der Zugriff auf Textnachrichten und Fotos von Ihrem Telefon auf Ihrem PC.Selbst bei den weniger fortschrittlichen Modellen sehen Sie Fotos direkt nach der Aufnahme mit Ihrem Telefon auf Ihrem PC und können sie in ein Dokument oder eine andere App ziehen, die mit Fotos funktioniert, z. B. Photoshop.

Das Navigieren in Apps kann etwas schwierig sein, da Sie das Mausrad nicht verwenden können, um sich auf einem Bildschirm nach oben und unten zu bewegen.Stattdessen müssen Sie klicken und ziehen.Aber wenn Sie einen PC mit Touchscreen oder Trackpad haben, kommt er dem echten McCoy verdammt nahe.Ein nettes Attribut ist, dass Apps, die Sie über Phone Link ausführen, ihre eigenen Taskleistensymbole erhalten, als wären sie Standard-PC-Apps.Auf diese Weise können Sie die Apps minimieren, in der Größe ändern und schließen, als wären sie Desktop-Apps.

Weitere Tipps und Neuigkeiten zum neuesten Desktop-Betriebssystem von Microsoft finden Sie auf unserer Windows 11-Seite.

Windows 11: Die Überprüfung