Sitemap

Schnelle Navigation

Google Maps testet eine neue Möglichkeit, Ihre Lieblingsorte zu finden, wenn Sie es auf Ihrem Desktop verwenden.

Ursprünglich vom Search Engine Roundtable entdeckt, könnte eine neue „Dock to bottom“-Funktion in die Desktop-Version von Google Maps kommen.Mit dieser Funktion können Sie einen bestimmten Ort in der Fußzeile von Maps platzieren, damit Sie später dorthin zurückkehren können.

Getty Images/Tzido

Im Moment können Sie einen Ort zu einer Liste wie "Favoriten" oder "Reisepläne" hinzufügen, um ihn später anzuzeigen, aber diese spezielle Funktion "Docken nach unten" würde den Ort sichtbar halten, während Sie durch Karten und andere Orte navigieren. 9to5Google weist darauf hin, dass die Funktion hilfreich sein könnte, wenn Sie eine Reise planen und mehrere Orte durchsuchen, aber später zu ihnen zurückkehren möchten.

Während Google die Funktion derzeit testet, wird sie Berichten zufolge nur einigen Benutzern und selbst dann zufällig angezeigt.Es ist auch unklar, ob Google es mit der mobilen App testet oder plant, es zu testen.Lifewire wandte sich an Google, um weitere Informationen über die neue Dock-to-bottom-Funktion zu erhalten, hatte jedoch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Antwort erhalten.

Auch wenn dieser Funktionstest nicht zu einem festen Bestandteil von Google Maps wird, veröffentlicht das Unternehmen ständig neue hilfreiche Updates und Funktionen für Benutzer.Das neueste Google Maps-Update kam beispielsweise letzte Woche heraus und schlägt jetzt die treibstoffeffizientesten Fahrrouten und geschätzten CO2-Emissionen für Flüge vor, die Sie gebucht haben.